Homepage | Sitemap | Impressum | Kontakt

Wir sind eine katholische Schule mit ökumenischem Profil --Trägerschaft (seit 2009): Stiftung Marienschule der Ursulinen-- (zuvor seit 1687 in Trägerschaft der Ursulinen zu Breslau)

Wir

  • erkunden Wege zu verantwortlichem Christsein

  • wollen Bewährtes bewahren

  • sind offen für die Anforderungen der Zeit

  • stellen uns kritisch den Aufgaben von Gegenwart und Zukunft

  • bemühen uns solidarisch zu handeln.

     

 

02/01/17

Marienschüler veranstalten wunderbares Konzert im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Marienschüler veranstalten wunderbares Konzert im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

 

Mit einem musikalischen Konzert startet der Februar im Bonhoeffer-Haus des evangelischen Johanneswerks. Rund 30 Schülerinnen und Schüler der beiden Musikkurse der Jahrgangsstufe Q1 der Marienschule der Ursulinen sind am Nachmittag mit ihren Musiklehrerinnen Martina Kober und Rebecca Möller ins Bonhoeffer-Haus gekommen, um eine Stunde buntes Programm auf die Bühne zu bringen. Sehr herzlich empfangen vom Bonhoeffer-Haus und begrüßt von Susanne Bohde begann um 15.30 Uhr das Konzert in der Eingangshalle des Hauses.

Gemeinsam sangen die Oberstufenschülerinnen und Schüler unterschiedliche Lieder, u.a. auch vertraute Volkslieder wie „Hoch auf dem gelben Wagen“ und „Kein schöner Land“. Ein mehrstimmiger Chorklang erfüllte den Raum. Des Weiteren erklang ein kleines Kammerorchester aus Streichern und Querflöten, das u.a. den Pachelbelkanon spielte.

Die Schülerinnen und Schüler hatten sich in kleinen Besetzungen noch weitere unterschiedliche Beiträge überlegt. Zu hören waren ein vierhändiges Klavierstück, Klavier und Gesang, Klavier und Geige, Klavier solo sowie ein Flötenduett und Flötenquartett. Die Spannbreite reichte von Klassik über Pop bis Jazz.

Die Zuhörer bedankten sich mit Applaus für das gelungene Konzert und Frau Bohde dankte allen Beteiligten mit Blumen. Das Bonhoeffer-Haus und die Marienschule Bielefeld freuen sich über einen schönen musikalischen Nachmittag.

01/18/17

Überzeugender Wortwettstreit in der Marienschule-Schule

Vier Schüler qualifizieren sich beim Schulwettbewerb Jugend debattiert für die Regionalebene

 

Bielefeld , 18.01.2017

 

Im Schulwettbewerb, der heute in der kleinen Aula der Marienschule stattfand, wurden die besten Debattanten ermittelt. Im Wettbewerb der Klassen  9 gewannen Jonas Herbst aus der 9d und Amelie Bormann aus der 9b. Nachdem jeweils 8 Schülerinnen und Schüler aus dem 9. Jahrgang in den Qualifikationsrunden am Vormittag Punkte gesammelt hatten, traten in der Finaldebatte die erfolgreichsten Debattanten und Debattantinnen gegeneinander an. Jonas und Amelie vertraten dabei überzeugend ihre Positionen zu der Frage, ob „an unserer Schule Schultiere gehalten werden “ sollen.

 

Aus dem Jahrgang EF siegten Niklas Kronjäger und Daniel Sander. Ihr Debattenthema lautete: „Soll an allgemeinbildenden Schulen die handwerkliche Ausbildung gestärkt werden?“.  Auch die Deutschlehrer der Jahrgangsstufe 9 und EF freuen sich über den Erfolg ihrer Schüler.

 

In Jugend debattiert-Schulen debattieren Jugendliche regelmäßig aktuelle schulische und politischen Streitfragen. In der Unterrichtsreihe Jugend debattiert verbessern sie nicht nur ihre Ausdrucks- und Gesprächsfähigkeit, sondern stärken durch Recherche-Übungen auch ihre Sachkenntnis und Überzeugungskraft. Im anschließenden Wettbewerb gilt es dann, die neu erworbenen Kompetenzen unter fairen Regeln einzusetzen.

 

Die Erst- und Zweitplatzierten beider Altersgruppen qualifizieren sich mit ihrem Sieg für die Teilnahme am Wettbewerb auf regionaler Ebene in den Räumen der Bezirksregierung Detmold. Dort gilt es gegen andere Schulsieger erfolgreich anzutreten.

 

Aktuelle Anmeldetermine, Tag der offenen Tür und Informationsveranstaltungen ...

... finden Sie hier.

 

 

Neue lokale Moodleversion ...

... hier der Link.

 

 

Suchtvereinbarungen

Hier finden Sie die aktuellen Suchtvereinbarungen in der

Schülerversion und der Lehrerversion .

 

 

Für Informationen für Schülerinnen und Schüler, die 2017 in die gymnasiale Oberstufe in NRW eintreten...

... bitte hier klicken.